Author Archives: admin

Nachmittag-Snack, März 2013


Nachmittag-Snack für Kinder von Lourier Primarschule, Westlake Primarschule und Teddy’s Educare

Kleider und Spielsachen, Februar 2013


Kleider und Spielsachen werden von Word Of Life Gospel Mission verteilt

Trainer für die Kinder von Lourier Primarschule, Februar 2013

Schulbeginn – Januar 2013

photos50
50 Schulmaterial-Sets wurden an Schüler von Westlake Primary School verteilt

photos48
Die Word of life Gospel Mission überreicht, im Namen von Hope-4-Kids, Schulmaterial und Snacks an über 60 Kinder

Frühere Projekte


Samstag, 15.Dezember in Rusthof in der Nähe von Gordon’s Bay: Wir gaben 150 Kindern eine Mahlzeit, viele davon HIV positiv oder von ihren drogensüchtigen Eltern verlassen



Rachel Etaka bereitet über 30 Kindern Freude


Die Kinder vom Freewheeler Cyclingclub bekommen Weihnachtsgeschenke

Yvette übernimmt eine Patenschaft für ein Kind in Südafrika

Wadley Luiters ein 7 jähriger Junge mit einem Herzklappenfehler



Jährliche Übergabe von dringend gebrauchtem Schulmaterial


Viele Kinder, wie auch Angelique Smith, Rayvonne und Leah Mathews, erhielten Toilettenartikel als Weihnachtsgeschenk.




Aus unbekannten Gründen brannte das Hause, einer allein erziehenden Mutter mit vier Kindern, runter. Dank einer sehr grosszügigen Spende konnten wir ihnen ein neues Zuhause aufbauen.


Die Kinder der Die Duine Primarschule in Lotus River erhielten Trainer und Regenponchos als Winteruniform.


Kinder aus der Hillview Gemeinschaft erhalten dringend benötigte Regenponchos für den kommenden Winter.


Kinder einer Kindertagesstätte in Hillview erhalten Regenponchos für den Winter.



Chezmont Rovers Fussball Club von Retreat, Junioren Team und Coaches erhalten das dringend gebrauchte Erste Hilfe Set.
Dringend gebrauchte Erste Hilfe Koffer wurden der Seawinds Educare in Retreat übergeben.


Wiederum verteilten wir viele Säcke mit Schulmaterial an Die Duine und Hillview Primarschule.


Farm educare Kinder bei Strathbreede in Wolseley erhalten ihre neuen Taschen.


100 Regenponchos wurden an verschiedenen Schulen verteilt. Um nur ein paar zu nennen: Capricorn Primary, Seawind Educare, Little Valley und Squirrel Educare wie auch Kinder welche an einem Safe Cycling Training Program teilgenommen haben.




Melanie’s Day Care erhielt verschiedene Spielsachen und Schulmaterial im Juli 2010




Gerade rechtzeitig zum Auftakt der Fussball WM 2010 in Südafrika, kleideten wir ein Team von jungen Spielern ein. Sie gewannen gleich das erste Turnier in ihrer neuen Ausrüstung.



Gerade rechtzeitig zum Beginn des neuen Schuljahres, war es uns möglich weitere 50 Päckchen mit Schulmaterial, in Hillview, zu verteilen. Dieses Mal behalteten die Lehrer das Schulmaterial in ihren Klassenzimmern und teilten alles auf, so dass niemand leer ausging.



Stepping Stones und Kaalvoet Educare in Lavender Hills bekamen verschiedene Küchengeräte, Schüsseln und Teller für die Kinder.



Nochmals drei Tagesstätten erhielten Matratzen, so dass die Kinder nicht mehr auf den harten Fussböden schlafen müssen. In den Fotos sieht man Kindern von Tagesstätten Butterfly Way, Joy Daycare und Stepping Stones.


Die vier Tagsstätten Green Dolphin in Rondevlei, Little Stars in Beacon Valley, Butterfly Way in Capricorn and Stepping Stones in Hillview erhielten viele Spielsachen, welche von einem privaten Sponsor als auch von dem Erlös des Basars in Oberbüren gekauft wurden.


Pünktlich um 9 Uhr wurde der Basar, letzten Samstag im Kindergarten Schlossgarten, mit einem kleinen Konzert der Kindergärtler von Frau Greeff und den 1.Klässler von Frau Broger eröffnet.
Die Besucher erschienen, zur Freude aller, zahlreich. Es war viel los, sei es im Kaffi-Stübli, beim Büchsen- und Morrenkopf-Schiessen, bei den Verkaufsständen oder beim Sandkarten machen. Die Stimmung war grossartig.
Hiermit möchten wir Ihnen allen ein ganz GROSSES DANKESCHÖN aussprechen. Dank Ihre Unterstützung war der Basar ein riesen Erfolg. Wir können einen stolzen Betrag (über Sfr. 1700.-) nach Südafrika schicken um damit Melvina, Kelvino und Jamie helfen.
clicken Sie hier für den Zeitungsartikel


Jedes Jahr feiert das Protocol Centre Child protection Monat wärend Mai und Juni. In deisem Monat ist ihr Fokus auf dem Problem von vermissten, missbrauchten und verlassenen Kindern.
An einem besonderen Tag feiern sie zusammen mit Schulen von Beacon Valley a Child Protection Day. Dieses Jahr fand er am Dienstag, 30. Juni 2009 um 11Uhr im Shekinah City Life Centre statt.
Hope-4-Kids überreichte den Kindern 50 kleine Packet emit Lineal, Kugelschreiber, Radiergummi, Farbstiften, Pritt und Spitzer.


Im Dezember 2008 sammelten die Kinder von dem Kindergarten Double Decker in Kilchberg (Schweiz) Geld für die benachteiligten Kinder von Südafrika.

Auf einem der Fotos sieht man ein Kind, das in einer Kiste schläft. Dies war die Situation, die Hope-4-Kids bei den Tagesstätten Jabulani, Little Squirrel, Stepping Stones und Mammas House in Westlake (Südafrika) vorfand. Mit dem gesammelten Geld war es uns möglich 50 Matratzen zu kaufen. Auf den anderen Fotos sieht man die Kinder mit einer Papier-Blume, die “Blume der Hoffnung”, wie sie die Kinder auch nannten, welche sie von den Kindergärtlern von der Schweiz bekommen haben. Und zu letzt auch noch die Kinder mit ihren neuen Matratzen.
clicken Sie hier für den Zeitungsartikel


Gerade wie das letzte Jahr haben wir 100 Schulmaterial-Packete ausgeteilt, die wir dieses Mal freundlich weise durch den Hout Bay Stationers cc reduziert bekommen konnten. Die Packete sind an Kinder von der Levana Primary School in Lavenderhill, Sullivan Primary School in Retreat, Christian David Moravin Primary School in Steenberg and Hillview House project in Lavenderhill( informal settlement)ausgeteilt worden.
clicken Sie hier für den Zeitungsartikel

Klicken Sie hier für die Geschichte über die Spendensammlung.


Ein Kindergarten in der Schweiz beschaffte Geld mit einem Advent basar, sie verkauften handgemachte Geschenke. Das ganze Geld wurde an Hope-4-Kids gespendet (SFr 1000) Dieses Geld ging in Schulmaterial-Projekt. Ich kaufte Schulmaterial von Goodhope Office Supplies CC, welche in N1 City sind. Sie waren sehr großzügig und spendeten 100 Packete, die anderen 300 Packete bekam ich zum Selbstkostenpreis. Trevor dann fand 4 Schulen in unserem Gebiet, das gute Verwendung für das Schulmaterial hatte. Die Schachteln enthielten je: A4 unliniertes Buch 72 Seiten; A4-Übungs Buch; Steadtler-Leimstift 20g; Disa 30cm Lineal; Radiergummi; Croxley HB Bleistifte; 1 Metallspitzer; Mäppchen-Buch mit 20 Taschen; Penflex-Kugelschreiber. Jeder Schule wurden 100 Packete gegeben.


Letztes Jahr teilten wir viele Decken auch als ein Winterprojekt aus. Die Decken wurden von Schulkindern von Gossau, Schweiz, unter der Aufsicht von Frau Vreni Fürer gestrickt.


Hope-4-Kids finanzierte ein Leseprogramm für die Lerner der 3ten Klasse von vier Schulen in Mannenberg. (Red River, Sonderend, Rio Grande and Downville) Bei einem Vortrag nur einige Monate später, waren die Lerner fähig, mir aus ihren Büchern zu lesen. Zu vor wussten die meisten von ihnen nicht einmal wie ihren Namen zu schreiben.


In 2004 meine Mama erhielt viele pädagogische Spielzeuge, Kleidung und Stofftiere. Unser Problem war aber, wie es nach Kapstadt zu schaffen, ohne zu viel Geld auszugeben. SAA bot dann eine kostenlose Sendung für 150kg an!! Es war nicht einfach, aber am Ende gab es viele frohe Kinder, und das ist alles das für uns bei Hope-4-Kids zählt.


Flora’s Krippe war bereit, geschlossen zu werden, weil dort fast keine Kinder mehr waren, die zu ihr kamen, was auch bedeutete, dass sie ihr kleines Einkommen verloren hätte. Ich ging, sie besuchen und bewertete die Situation. Sie hatte einen schönes kleine Zimmer im Garten, um die Kinder darin zu unterrichten. Ihr Garten war groß, aber es gab keine Aussen-Spielzeuge, nichts für die Kinder darauf oder mit zu spielen. Ich entschied mich dann, ihr ein Klettergerüst bauen zu lassen. Nur eine Woche nach Aufrichtung des Klettergerüst erhielt ich einen Anruf von Flora. Ihre Krippe war wieder voll, die Eltern waren sehr froh mit ihrer kleinen Schule und bezahlten gerne die kleine Schulgebühr welche von ihnen gefragt wurde.


Hope-4-Kids, eine NPO lud Fisantekraal, eine underprivilegierte Schule, zu einem spassgefüllten Tag in der Elkanah House ein.

Der Tag war dank verschiedenen Spiele und gutem Essen mit viel Freude und Lachen erfüllt. Wir bekamen Spenden von Dairy connections und Won-Life-Group.

Wir würden gerne die Gelegenheit nutzen allen motivierten Helfer von Elkanah House, Won-Life, Fisantekraal-school und den Sponsoren ganz herzlich zu danken.


Artikel vom 20.12.2002, Gossauer Wochenzeitung.

Weiter Projekte werden folgen…

Haben Sie Interesse auch ein Projekt durchzuführen oder haben Sie andere Ideen/Vorschläge? Dann melden oder informiern Sie sich unverbindlich bei uns. Wir freuen uns auf Ihr Mail/Telefon. Klicken sie hier um zu den Kontakten zu gelangen!